Back to home
Ernährung

Herbst Detox mit Sellerie

Sellerie kennen wir vor allem aus der Suppenküche. Doch Sellerie kann weit mehr. Nina Mandl stellt heute einen potenten Helfer beim Entgiften des Körpers vor – die Sellerieknolle

Warum ist Sellerie gesund?

Sellerie ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. In der TCM wird Sellerie aufgrund seiner ausleitenden und schleimlösenden Wirkung geschätzt.

Sein Kalium-Gehalt ist dafür verantwortlich, dass Sellerie entwässernd und harntreibend wirkt. Sellerie stärkt das Leber Yin, regt die Gallentätigkeit an und wirkt somit Verstopfungstendenzen sehr wirkungsvoll entgegen.

Gleichzeitig leitet die kühlende Sellerieknolle Hitze aus und wirkt Entzündungen entgegen. Sellerie wird auch gerne bei Bluthochdruck und Gastritis eingesetzt. Aus westlicher Sicht wird die Sellerieknolle aufgrund ihres Calcium-Gehalts auch als Osteoporose-Prophylaxe empfohlen.

Wieso ist Sellerie gerade im Herbst ideal?

Sellerie tonisiert, das bedeutet stärkt, die Milz. Und, Sellerie wirkt im Herbst positiv auf die Lunge.

Weitere Informationen findest du bei Nina Mandl, dipl. Ernährungsexpertin nach TCM

By Nina Mandl, 9. Oktober 2019
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About me
Hallo, ich bin Erika, dein Health Coach!
Ich helfe Menschen, Sport und eine gesunde Lebensweise in ihr Leben zu integrieren. Ich bin davon überzeugt, dass sich Menschen völlig neu orientieren und alte Denkweisen überwinden können, um jeden Tag etwas Gesünderes zu tun. Ich liebe Sport und Bewegung. Am liebsten mache ich Yoga, Mountainbiken und Kitesurfen.
Follow us
Please check your instagram details.